Kooperationen im nicht-europäischen Ausland

Nachfolgend stehen Informationen zu Kooperationen der CAU mit Universitäten aus dem nicht-europäischen zur Verfügung

Das Institut für Betriebswirtschaftslehre kooperiert mit mehreren Partnerhochschulen im nicht-europäischen Ausland, an denen Sie einen Auslandsaufenthalt absolvieren können. Über diese Kooperationen zahlen Sie an der Partnerhochschule keine Studiengebühren und erworbene Leistungen werden anerkannt. 
 
Eine finanzielle Förderung beinhalten diese Kooperationen nicht, allerdings können Sie sich dafür über das International Center für Stipendien bewerben. Informationen zum PROMOS-Stipendien des International Centers finden Sie hier.
 
Der Bewerbungsprozess und die Anerkennung von Leistungen verläuft  äquivalent zum Erasmus+ Programm. Informationen dazu finden Sie in unseren FAQs.