Ausfüllen des Learning Agreements

Im Learning Agreement (LA) werden die Fächer angegeben, die Sie an der ausländischen Partneruniversität besuchen wollen. Das LA kann von Ihnen erst ausgefüllt werden, wenn an der jeweiligen Partnerhochschule die Kurse im Internet veröffentlicht wurden. Nur so können Sie festlegen, welche Kurse Sie besuchen möchten. Manche Kurse sind in der Teilnehmerzahl beschränkt. Durch das Learning Agreement können Sie sich aber im Vorfeld die Teilnahme an dem Kurs sichern. 

Die Partnerhochschule erhält durch das LA einen vorläufigen Überblick über die Anzahl der Studenten, die einen bestimmten Kurs belegen wollen. Ihnen bietet es eine gewisse Sicherheit, an den gewünschten Kursen der Partneruniversität teilnehmen zu können. Zu empfehlen ist diesbezüglich in jedem Fall eine frühzeitige Kontaktaufnahme mit der ausländischen Partneruniversität, um eventuelle Fristen einzuhalten.
 

Ferner ist das LA Voraussetzung damit Sie sich diese Kurse nach Ihrer Rückkehr aus dem Ausland in Kiel anrechnen lassen können. Die Anrechnung der von Ihnen gewählten Kurse ist bereits vor dem Auslandsaufenthalt mit der zuständigen Stelle abzustimmen. Eine Übersicht über die für die Kurse in Kiel jeweils zuständigen Professuren und die für eine Anfrage der Anerkennung benötigten Unterlagen finden Sie hier.

Das Learning Agreement kann bei Studienbeginn an der Partneruniversität und bis zu 4 Wochen darüber hinaus noch verändert werden. Dennoch sollten Sie möglichst die Fächer angeben, die Sie auch tatsächlich belegen wollen.

Eine erste Version des LA sollten Sie dennoch bereits noch in Kiel fertiggestellt haben. Einige Partneruniversitäten setzen hier auch bereits frühe Fristen, die eingehalten werden müssen. Wenn Sie das LA ausgefüllt haben, muss dieses vom Kieler ERASMUS+Koordinator unterschrieben und abgestempelt werden. Anschließend muss das LA von Ihnen an die Partnerhochschule gesendet werden oder Sie geben es dort persönlich nach Ihrer Ankunft ab. Den Zeitpunkt der Abgabe sprechen Sie bitte individuell mit Ihrer Partnerhochschule ab. 

Ein beispielhaft ausgefülltes Learning Agreement finden Sie hier.